Musterwalzen

Die alte Technik mit Musterwalzen ist wieder neu entdeckt und weckt vielleicht auch Kindheitserinnerungen.
Wände, Möbel, Papiertaschen, Geschenkpapier und vieles mehr,  kann damit gestaltet werden.
ca. 15cm breit. Den passenden Halter incl. Schaumstoffrolle finden Sie auch hier im Shop


FAQ Musterwalzen

Welche zusätzlichen Materialien benötige ich für die Arbeit mit einer Musterwalze?

Für die Arbeit mit einer Musterwalze benötigen Sie möglichst hochwertige Farbe auf Wasserbasis, am besten Kreidefarbe, eine Schwammwalze, eine Halterung für Schwamm- und Musterwalze und ein Stück Papier, alte Tapete oder Pappe, um die Musterwalze vor der Nutzung zu testen.

Des Weiteren sollten Sie eine Leiter, eine Wasserwaage, Zollstock und Abdeckmaterial wie z.B. alte Zeitung und Klebeband bereithalten. Mithilfe eines Bleistifts und der Wasserwaage können Sie Hilfslinien an der Wand markieren, so dass Ihnen das geradlinige Abrollen mit der Walze leichter fällt.

Auf welchen Materialien kann ich Musterwalzen anwenden?

Musterwalzen können unter anderem an der Wand, auf der nur verputzten Wand und auch  auf Raufasertapeten verwendet werden. Auf Holz und Möbeln, Geschenkpapier und Grußkarten oder auch auf Stoff mit Stofffarbe finden sie Verwendung.

Sollte ich vor der Nutzung der Musterwalze üben?

Es ist eine gute Idee mit der Musterwalze zunächst zu üben. So können Sie z.B. sehen, mit welchem Druck Sie abrollen sollten und welcher Abstand zwischen den Bahnen notwendig ist.  Hierzu kleben Sie einfach ein Blatt Papier an die Wand, damit der Winkel der gleiche ist, wie später an der Wand.

Was muss ich bei der Nutzung beachten?

Eine Musterwalze sollte im Winkel von 45 Grad an die Wand angesetzt werden. Wenn Sie die Bahnen nach unten ziehen, muss die Walze gerade bleiben, damit das Muster gleichmäßig aufgetragen wird. Damit zwischen den verschiedenen Bahnen keine Lücken entstehen, sollten die Bahnen ein wenig überlappen.

Rollen Sie immer von oben nach unten ab.

Wie kann ich das Muster auftragen?

Alle Musterwalzen in meinem Shop verfügen über einen Rapport. Das heißt Sie sollten die Markierungen an der blauen Endkappe der Musterrollen beachten und diese Markierungen abwechselnd mit jeder Bahn auf + oder -> einstellen, um ein gleichmäßiges Muster zu erhalten. Sie können sich hier die Anleitung herunterladen, in der das Vorgehen genau beschrieben ist.

Ist der Artikel langlebig?

Ja, eine Musterwalze ist langlebig. Um die Nutzungsdauer zu maximieren, nutzen Sie qualitativ hochwertige Farben und reinigen Sie die Walze nach jeder Anwendung gründlich mit Wasser und etwas Seife.

Wie reinige ich Musterwalze und Schwammwalze?

Sobald Sie mit der Arbeit fertig sind, sollten Sie die Walzen im warmen Wasser mit etwas Seife waschen. Lassen Sie die Walzen nicht im Wasser liegen. Lassen Sie die Musterwalze und Schwammwalze an der Luft trocknen. Bis zur nächsten Nutzung können Sie die Musterwalze dann in ein Küchenhandtuch einwickeln, damit sie nicht mit anderen Materialien in Berührung kommt, die der Strukturwalze schaden könnten.
Trocknen Sie die Schwammwalze auf einem ebenen Untergrund, damit keine Abdrücke und Dellen entstehen.

Funktioniert die Musterwalze auch auf Raufasertapete?

Ja, Musterwalzen können auch auf Raufasertapeten angewendet werden.

Welche Farben eignen sich für die Nutzung von Musterwalzen?

Kreidefarben sind für die Nutzung von Musterwalzen am besten geeignet. Auf jeden Fall sollten aber qualitativ hochwertige Farben auf Wasserbasis genutzt werden.

Wie färbe ich die Walzen ein?

Schwammwalzen sollten mit einem Pinsel eingefärbt werden. Die unverdünnte Farbe wird hierbei gleichmäßig auf die trockene Schwammwalze aufgetragen, die die Farbe dann auf die Musterwalze überträgt.

Probieren Sie die Farbe vor der ersten Nutzung auf einem Blatt Papier aus.



Verwandte Artikel